Preisträger 2013 aus Niedersachsen/Bremen

(21.09.2013)

cdVet Naturprodukte GmbH     
49584 Fürstenau

Tiere gesund halten

Clemens und Ulrike Dingmann gründeten 1999 die cdVet Naturprodukte GmbH mit dem Ziel, im Bereich der Tiergesundheit neue Wege zu gehen. Ein Anstoß dafür war der steigende Einsatz von Antibiotika und anderen chemischen Substanzen in der Tierhaltung und die damit verbundene Anreicherung von Schadstoffen in den Tierorganismen, die oftmals Resistenz-Probleme auslösten.

Vor dem Hintergrund ihrer Erfahrungen in Kräuterkunde und der Wirksamkeit alter Hausmittel war den Gründern klar: Viele Tierkrankheiten sind die Folge von Massen-haltung, einseitiger Ernährung und mangelnder Beachtung biologischer Zusammenhänge in der Tierhaltung. Das inhabergeführte Unternehmen spezialisierte sich darauf, alle natürlichen Möglichkeiten auszuschöpfen, um Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Tiere zu verbessern.

Pro Jahr werden zwischen 15 und 30 neue Produkte bis zur Marktreife entwickelt. Seit 2011 hat das Unternehmen zudem begonnen, neben der Erhebung empirischer Daten, weitere wissenschaftliche Studien zu Produkten in Auftrag zu geben. Dazu gehörten vor allem tierversuchsfreie zellbiologische Testverfahren.

Das Familienunternehmen mit 65 Mitarbeitern bietet Tierhaltern über ein internationales Händlernetzwerk mehr als 195 Lösungen in Form von Produktkonzepten an. Das sind Naturprodukte, die den Ansprüchen der Haus- und Hobbytierhaltung sowie den hohen Qualitätsanforderungen des Gesundheitsmanagements in der Nutztierhaltung gerecht werden. Länder wie Tschechien, die Schweiz und Österreich haben sich beispielsweise als stabile Absatzgebiete verfestigt.

Das Unternehmen konnte 20 Mitarbeiter gewinnen, die bereits außerhalb der Vermittlung des Arbeitsamtes standen. Diese nutzten die gebotenen Entwicklungschancen. Mehrere von ihnen sind heute in einer Leitungsfunktion tätig.

Regional engagiert sich die cdVet Naturprodukte GmbH
natürlich im Bereich der Tiergesundheit und artgerechten Tierhaltung und unterstützt regionale Sport- und Kulturvereine sowie die örtliche Rettungshundestaffel.

Die cdVet Naturprodukte GmbH wurde zum 2. Mal von der WIGOS Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land mbH und der DAVIN TAYLOR Markenkommunikation GmbH zum Wettbewerb nominiert. 2012 erfolgte die Auszeichnung als „Finalist“.

Das Preisträger-Foto finden sie hier zum Download!

Hotel Romantischer Winkel      
37441 Bad Sachsa 

Das andere Wellness-Rezept

1978 eröffneten Annemarie und Wolfgang Oelkers das Harzhotel Romantischer Winkel.  15 Mitarbeiter bewirtschafteten 30 Betten und ein großes Schwimmbad. Zehn Jahre später hatte das Hotel eine römische Badelandschaft, 100 Betten, 60 Mitarbeiter 4 Sterne.

Ein weiteres Jahr später erhielt das Hotel 5 Dehoga Sterne. Danach übernahmen Nora und Josef Oelkers in dritter Generation die Hotelführung. Seit dem vergrößerte sich die Wellness-Landschaft auf insgesamt 3.500 qm. Heute arbeiten in der Hotelanlage 130 Personen.

Der Bekanntheitsgrad des Familienunternehmens wächst vor allem durch die preisgekrönte Wellness-Eigenmarke „RolLigio“, die sich aus „Ro“ wie „Romantischer Winkel“ und „religare/religio“ vom lateinischen Wort rück verbinden zusammensetzt. Nachdem Inhaberin Nora Oelkers selbst ein Burnout erleben musste, stellte sie sich die Frage, welche Art Wellness dem vorbeugen könnte. So entwickelte sie für ihr Hotel mit einem Team von Ärzten, Physiotherapeuten, Sportwissenschaftlern und Theologen in einer dreijährigen Entwicklungsphase das Wellness-Produkt „RoLigio“, das auf die Anforderungen der ständig steigenden Leistungsbereitschaft in der Arbeitswelt eingeht.  Familien, Paare, Alleinreisende, Tagungsgäste, Gesundheits- und Präventionsgäste zwischen 30 und 70 Jahren gehören zur Zielgruppe des Hotels.

Mit der Installation eines Blockheizkraftwerks und eines weiteren Brennwertkessels wird ein Drittel des Strombedarfs selbst produziert. Die daraus entstehende Abwärme gelangt ins hauseigene Netz. Auch das Heizsystem der Hotelanlage wurde modernisiert. So konnten die Energiekosten um 20 Prozent gesenkt werden.

Die vor drei Jahren gegründete „Akademie Romantischer Winkel“ bietet allen Mitarbeitern kostenneutral und während der Dienstzeit ein umfangreiches Programm für interne Weiterbildung und fachbezogene Schulungen an.

In der jährlichen Unterstützung des Kindergartenfestes, der monatlichen Übernahme der Energiekosten der Tafel Bad Sachsa und dem Erhalt einer 100 Jahre alten zum Hotel gehörenden Villa drückt sich das vorbildliche regionale Engagement des Unternehmens
aus.

Das Hotel „Romantischer Winkel“ wurde zum 6. Mal von Deutsche Post AG - Direkt Marketing Center Kassel zum Wettbewerb nominiert. 2010 erfolgte die Auszeichnung als „Finalist“.

SHERA Werkstoff-Technologie GmbH & Co. KG  
49448 Lemförde

Auf den Zahn gefühlt

Firmengründer Günther Grill entschloss sich im Alter von 54 Jahren einen Neuanfang zu wagen. Zuvor war er als Handelsvertreter für Chemiewerkstoffe tätig. Die Idee, bessere Werkstoffe anzubieten und die Qualität der Produkte selbst in der Hand zu haben, waren die Ursachen für die Gründung der Shera Werkstoff-Technologie GmbH & Co. KG. Vor 30 Jahren ahnten Günther und Ellen Grill allerdings noch nicht, dass sich ihr kleines Familienunternehmen zu einem Marktführer der Dentaltechnik-Branche mit heute 65 Mitarbeitern entwickeln würde.

Das Unternehmen erforscht, entwickelt und produziert Werkstoffe für die Zahntechnik. Es vertreibt die Produkte über einen eigenen Außendienst und hat dadurch ein Ohr direkt am Markt. Seit einigen Jahren zählt es im Bereich der Dentalgipse und Einbettmassen für den Dentalguss zu den deutschen Marktführern. Die meisten Mitbewerber sind reine Händler oder reine Produzenten.

Zu den Neueinführungen gehört der weltweit erste aus fünf Farbschichten bestehende Kunststoff für CAD/CAM gefertigte Provisorien. Damit lässt sich der Zahnersatz optisch nicht mehr vom echten Zahn unterscheiden.

Shera ist familienfreundlich aufgestellt und bietet flexible Arbeitszeitmodelle, Heimarbeitsplätze sowie Arbeitszeitkonten an. Über Gewinnbeteiligungen haben alle Mitarbeiter gleichermaßen Anteil am Erfolg des Unternehmens. Die Höhe der Prämie richtet sich lediglich danach, ob es sich um eine Vollzeit- oder Teilzeitstelle handelt.

Bereits seit Jahren spendet das Unternehmen hohe Beträge für den „Deutschen Kinderschutzbund Kreisverband Diepholz e. V.“ sowie für das ortsansässige Hospiz. Im Jahr 2012 erfuhr diese Spendentradition eine neue Dimension. Dem Hospiz drohte die Einstellung der Arbeit, weil es finanziell am Ende zu sein schien; 18.000 Euro fehlten für den Weiterbetrieb. Die Shera-Mitarbeiter sammelten unter sich fast 1.000 Euro, um zur Rettung des Hospizes beizutragen. Die Inhaber der SHERA übernahmen den verbleibenden Fehlbetrag in voller Höhe. Der ambulante Hospiz-Dienst konnte so vor der Schließung bewahrt werden.

Die SHERA Werkstoff-Technologie GmbH & Co. KG wurde zum 2. Mal von der Samtgemeinde Altes Amt Lemförde zum Wettbewerb nominiert. 2012 erfolgte die Auszeichnung als „Finalist“.


Das Preisträger-Foto finden sie hier zum Download!

Clemens Dingmann, Geschäftsführer cdVet Naturprodukte GmbH

Clemens Dingmann, Geschäftsführer cdVet Naturprodukte GmbH

Hotel Romantischer Winkel; Josef und Nora Oelkers, Inhaber

Jens Grill, Geschäftsführer SHERA Werkstoff-Technologie GmbH & Co. KG (Fotos: Boris Löffert)

Jens Grill, Geschäftsführer SHERA Werkstoff-Technologie GmbH & Co. KG (Fotos: Boris Löffert)