Preisträger 2006 aus Rheinland-Pfalz/Saarland

(01.11.2006)

Barbarossa Bäckerei GmbH & Co. KG, Kaiserslautern

Mehr als 150 tagesfrische Artikel im Brot-, Brötchen-, Feinback- und Konditorbereich sowie verschiedene spezielle Bäckersnacks beliefert die Bäckerei an 83 Standorte.

Markenentwicklung und Markenpflege erkennt man vor allem an der Etablierung der Dachmarke „Barbarossa“ mit mehreren Untermarken, die gezielte Filialisierung und Übernahme zum Beispiel von Shops in Real-Märkten bis hin zu gezielten Einschul-, Mal- und Unterhaltungsaktionen speziell für Kinder.

Von 720 Beschäftigten sind 58 in der Berufsausbildung. Allein im Vorjahr wurden 110 neue Mitarbeiter eingestellt, der Umsatz wuchs um 1,3 Mio. Euro auf nunmehr 26,3 Mio. Euro. Die Firma engagiert sich im Schulbereich, in der Denkmalpflege und im Sport.

 

 

Conradi + Kaiser GmbH, Kleinmaischeid

Die Firma agiert erfolgreich am internationalen Markt der Sport- und Freizeitanlageneinrichter. 65 Prozent der Produktion werden nach Europa sowie nach Israel, Taiwan und den USA exportiert.

Das Produktsystem zur Herstellung von Gummigranulatboden basiert auf zahlreichen deutschen und europäischen Patenten und Gebrauchsmustern. Als Rohstoff dienen alte Autoreifen. Die Anzahl der Arbeitsplätze verdoppelte sich in den letzten vier Jahren auf 68 und der Umsatz stieg allein gegenüber dem Vorjahr um eine Mio. Euro auf nunmehr 8,2 Mio Euro.

Die Eigenkapitalausstattung beträgt 40 Prozent. Jährlich werden vier bis sechs neue Produkte auf den internationalen Markt gebracht. Das Unternehmen unterstützt junge Existenzgründer der Branche intensiv.

 

 

UD CHEMIE GmbH, Wörrstadt

Die UD-Chemie vertreibt Rohstoffe für die Lebensmittel-, Pharma- und chemisch-technische Industrie auf exklusiver Basis, kauft Wein- und Sektkellereiabfälle zur Weiterverarbeitung an, entwickelt, projektiert und produziert Flüssigsäuremischungen für die Lebensmittelindustrie.

Umsatz und Beschäftigung konnten in den letzten fünf Jahren um 50 Prozent kontinuierlich gesteigert werden. Derzeit sind von 22 Mitarbeitern sechs in der Berufsausbildung. Mit anderen Firmen und Instituten wird eng kooperiert.

Eigene Firmentöchter, u.a. seit 2002 in Moskau und seit 2004 in Tallin, sorgen für konsequente und marktnahe Vertriebsaktivitäten. Die Firma engagiert sich in den Bereichen Schule/Wirtschaft, Denkmalschutz und im kulturell-sportlichen Sektor.

 

Werner Landry, Geschäftsführender Gesellschafter der Barbarossa Bäckerei GmbH & Co. KG (Foto: Igor Pastierovic)

Klaus Kaiser, Geschäftsführender Gesellschafter der Conradi + Kaiser GmbH (Foto: Igor Pastierovic)

Anke Dubberke und Jürgen Ganter, Geschäftsführende Gesellschafterin und Prokurist der UD Chemie GmbH (Foto: Igor Pastierovic)