Urkundenübergabe „Jurystufe“ in Thüringen

(19.07.2011)
Von: Frank Heuer
Ehrung der Etappensieger der Technologieregion Jena

Der 17. Wettbewerb um den Großen Preis des Mittelstandes geht in die entscheidende Phase. 

In Thüringen wurden für den diesjährigen Wettbewerb 154 mittelständische Unternehmen von unabhängigen Experten nominiert.

Anlässlich des Sommerfestes des Technologie- und Innovationsparks Jena würdigten der Landrat des Saale-Holzland-Kreises, Herr Andreas Heller und der Bürgermeister der Stadt Jena, Herr Frank Schenker und der Geschäftsführer des TIP Jena, Herr Randolf Margull,  im Beisein von weiteren Vertretern der Stadt und der Wirtschaft die Leistungen der Etappensieger im Wettbewerb um den Großen Preis des Mittelstandes der Technologieregion Jena öffentlich und übereichten den Unternehmen die Urkunden.

Stellvertretend für die Ausgezeichneten sprach Herr Jens Fischer (IBA  GmbH) seinen Dank und seinen Ansporn für weitere Aktivitäten aus.   

Die ausgezeichneten Unternehmen:

- Analytik Jena GmbH

- GÖPEL electronic GmbH

- Ingenieurbüro Bau und Ausrüstungen GmbH (IBA)

- Jenaer Antriebstechnik GmbH

- Kfz-Sachverständigenbüro Heine GmbH

- Kontinent Spedition GmbH

- Matthias Wetzel INDUSTRIEBESCHRIFTUNGEN GmbH

- VACOM Vakuumkomponenten und Messtechnik GmbH

Ingenieurbüro Heuer