Starker Mittelstand in der Hauptstadtregion

(19.06.2014)
Auch die Hitzewelle hält unseren Mittelstand nicht auf!

Bei heißen 33°C wurden am 10. Juni 2014 die mittelständischen Unternehmen der Hauptstadtregion Berlin/Brandenburg geehrt, die die letzte Stufe vor der Preisverleihung im Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ erreicht hatten.

Als Gastgeber bot Klaus-Herny Koch von der Innovationspark Wuhlheide Managementgesellschaft mbH den feierlichen Rahmen auf dem 32 ha großen Technologie Campus. Aufmerksam folgten die Gäste den Ausführungen vom Amtschef im Wirtschafts- und Europaministerium, Dr. Carsten Enneper, der den Wirtschafts- und Europaminister Herrn Ralf Christoffers vertrat. Berlins Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung, Cornelia Yzer, hatte ein Grußwort übermittelt.

Neben der Wertschätzung der hohen Leistungen des Mittelstandes in Berlin/ Brandenburg, gab es Unterstützungsangebote für das weitere Wachstum der mittelständigen Unternehmen. Nach der Ehrung und Urkundenübergabe an die Mittelständler durch Dr. Carsten Enneper und den Vorstandssprecher der Oskar-Patzelt-Stiftung, Bernd Schenke, wurde der Empfang des Hausherrn für interessante Gespräche genutzt. Es wurden neue Kontakte geknüpft und die eine oder andere Verabredung zur Auszeichnungsgala am 6. September 2014 in Dresden getroffen.

Fotos: (c) Ramona Wolfram

Vorstandssprecher Bernd Schenke begrüßt die Teilnehmer.

Dr. Carsten Lenneper (2.v.l.) bei der Urkundenübergabe. Fotos (c) Ramona Wolfram (rechts im Bild)