Prof. Ulrich Blum wird Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Oskar-Patzelt-Stiftung

(20.03.2012)
Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Blum wird künftig im Wissenschaftlichen Beirat der Oskar-Patzelt-Stiftung mitarbeiten

Ulrich Blum, 1953 in München geboren, war 1977-1979 Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes. Nach dem Diplom als Wirtschaftsingenieur (Maschinenbau) in Karlsruhe 1979 promovierte er dort 1982 zum Dr. rer. pol. und habilitierte 1986. 1987 bis 1992 war er Professur für Wirtschaftspolitik an der Universität Bamberg. 1991 war er Gründungdekan der Fakultät Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität Dresden und hatte dort bis 2004 den Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsforschung inne. Von 2004 bis 2011 war er Präsident des Instituts für Wirtschaftsforschung Halle. Seit 2004 hat er außerdem den Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsforschung an der Universität Halle-Wittenberg inne.

Ulrich Blum forderte jüngst im P.T. Magazin eine Opens external link in new window„Headquarterstrategie für Mitteldeutschland“, um eine Wachstumsbarriere struktureller Art zu überwinden, die als Folge der sozialistischen Wirtschaftsform und der Art der Transformation zu einer Marktwirtschaft den Aufholprozess der neuen Bundesländer behindert. Zum 4. Wirtschaftsforum der Oskar-Patzelt-Stiftung am 20.4.2012 in Halle unter dem Thema „Wachstum sichern“ wird er das Impulsreferat halten.