Premier-Finalist 2014

(25.10.2014)

Opens external link in new windowRHODIUS Schleifwerkzeuge GmbH & Co. KG (Rheinland-Pfalz)
56659 Burgbrohl


Extradünn und extrastark
Als größter Hersteller von Trenn- und Schruppscheiben in Deutschland und größter Hersteller von extradünnen Trennscheiben in Europa, ist die RHODIUS Schleifwerkzeuge GmbH & Co. KG mit ihren Produkten weltweit unter den Top 5. Intensiv beschäftigt sich das Unternehmen mit der Internationalisierung seines Geschäfts in Europa, aber auch in großen Industrieländern in Übersee. Dabei steht die Entwicklung des Vertriebs an erster Stelle.

Nachdem RHODIUS eigene Vertriebsorganisationen in Frankreich, Niederlande, Polen, Südkorea und Tschechien etabliert hat, wird aktuell ein eigener Vertrieb in Brasilien und China aufgebaut. Ziel ist, die Wettbewerbsfähigkeit durch lokale Produktion in den Wachstumsregionen zu stärken. Dieses ambitionierte Ziel unterstützen 239 Angestellte und 32 Azubis, darunter Fachinformatiker, Mechatroniker, Industriemechaniker, Maschinen- und Anlagenführer.

Ein wichtiger Grundstein für den Unternehmenserfolg liegt in den außergewöhnlichen Fertigungstechnologien von RHODIUS-Produkten. Bereits seit Firmengründung 1952 konstruiert und baut RHODIUS Fertigungsautomaten selbst. Durch das in der Branche einzigartige Produktionsverfahren verschafft sich das Unternehmen beispielsweise im Segment der extradünnen Trennscheiben einen Wettbewerbsvorsprung und ist damit Technologieführer. Das bestehende Produktionssystem wird laufend weiter entwickelt. Die Maschinen wurden unter anderem hinsichtlich der Reduzierung von Störungs-, Rüstungs- und Zykluszeiten optimiert. Mit diesen Maßnahmen konnte das Unternehmen eine Effizienzsteigerung von 15 Prozent erzielen.

Mit neu eingeführten Produkten konnte RHODIUS sein Sortiment im letzten Jahr weiter ausbauen. Besonders hervorzuheben ist hier der Bereich „Technische Bürsten“, die zur professionellen Reinigung und Nachbearbeitung von Oberflächen eingesetzt werden. Ganz gleich welche Anforderungen gestellt werden, Anwender aus Industrie und Handwerk sind von der hervorragenden Materialqualität und Verarbeitung überzeugt - RHODIUS eben.

RHODIUS steht aber ebenso für die Ausbildung und Förderung junger Menschen. 2005 hat das Unternehmen den Schülerwettbewerb „Jugend & Technik“ initiiert und in den folgenden Jahren mit sehr guter Resonanz auf eine breitere Basis gestellt. Ziel dieses Wettbewerbs ist es, Berührungsängste zwischen Schule und Wirtschaft abzubauen sowie technische Berufsbilder bei den Schülern bekannter zu machen. Die RHODIUS Schleifwerkzeuge GmbH & Co. KG ist zudem Förderer der Sportvereine des regionalen Fußballs und des Radsports.

Die RHODIUS Schleifwerkzeuge GmbH wurde zum siebten Mal, aktuell durch die Verbandsgemeinde Brohltal, zum Premier nominiert.

Opens external link in new windowK+B E-Tech GmbH & Co. KG (Bayern)
93413 Cham

Die Elektro-Experten
1960 gründeten Josef Kappenberger und Michael Braun in Cham ein Elektrounternehmen mit Elektro-, Radio- und Fernseheinzelhandel auf einer Geschäftsfläche von 140 qm mit sechs Mitarbeitern. Heute realisiert die K+B E-Tech GmbH & Co. KG mit 856 Beschäftigten in Deutschland und 480 in Tschechien komplexe Kundenlösungen in den Bereichen Elektroinstallation, Kommunikation, Steuerungstechnik, Konstruktion und Netzwerk-Datentechnik sowie auftragsbezogene Elektroanlagenproduktion.

Das Leistungsspektrum des familiengeführten Unternehmens kennzeichnet die K+B E-Tech GmbH & Co. KG als Alleskönner, beginnend bei der Installation elektrischer Anlagen im kleinen Projekt bis hin zum komplexen Großauftrag. Individuelle Lösungen zur Strom- und Notstromversorgung, Mittelspannungs-, Schwachstrom- und Kompensationsanlagen sowie Solarstrom- und Photovoltaikanlagen gehören ebenso dazu.

In der Kommunikationstechnik bietet das Unternehmen ein Spektrum von der Netzwerk-Planung und Netzwerk-Datentechnik bis hin zu Telekommunikation und IT-Lösungen. K+B ist in der Sicherheitstechnik spezialisiert auf Einbruch- und Brandmeldeanlagen, Videoüberwachung sowie Beschallungs- und Lichtrufanlagen. Im Bereich Automatisierung werden hochentwickelte Leit- und Automatisierungslösungen für Energieversorgung, Gebäudeleit- sowie Prozessleit- und Abwassertechnik geliefert. Schaltanlagen, Elektronik- und Metallbau werden in den Produktionsstätten nach individuellen und technischen Anforderungen entwickelt und gefertigt. 

Permanente Modernisierung ist bei K+B E-Tech nicht nur auf die Angebotspalette bezogen, sondern ein ganzheitliches Konzept. Seien es Investitionen in Gebäudetechnik zur Reduzierung von CO2, Lärm- und Staubreduzierung in der Produktion durch moderne Absauganlagen oder der Einsatz von Wärmerückgewinnungsanlagen zur Energieeinsparung - nichts überlässt man hier dem Zufall.

Gleiches gilt in der Ausbildung von Nachwuchskräften: 900 Auszubildende haben bei Kappenberger + Braun mittlerweile ihren Beruf erlernt, das spricht für Qualität und Beständigkeit.

Regional und sozial stark engagiert, vergibt die K+B E-Tech GmbH & Co. KG jährlich Sach- und Geldspenden an Sportvereine mit starker Einbindung von Kindern und Jugendlichen im Wert von 155.000 Euro und stattete im vergangenen Jahr 50 Jugendmannschaften mit Trikotsätzen aus. Zudem unterstützt das Unternehmen kulturelle Aktivitäten der Städte und Gemeinden im Marktgebiet und tritt als Kooperationspartner für kulturelle Zusammenarbeit zwischen Bayern und Böhmen auf.

Die K+B E-Tech GmbH & Co. KG wurde zum dritten Mal in Folge, aktuell von der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz und der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich Aktiengesellschaft Zweigniederlassung Süddeutschland, zum Premier nominiert

Opens external link in new windowASI Anlagen, Service, Instandhaltung GmbH (Thüringen)
07745 Jena

Starke Leistung, sichere Arbeitsplätze
Die ASI Anlagen, Service, Instandhaltung GmbH wurde 1995 gegründet und ist seitdem Komplettdienstleister für alle haustechnischen Belange. Mit einem Fuhrpark von 147 Fahrzeugen bietet das Unternehmen für seine Gewerke in den Bereichen Elektrotechnik, Heizung/Sanitär, Lüftung/Kälte, Sicherheit/Kommunikation sowie Bauleistungen Verfügbarkeit rund um die Uhr.

Zu den Erfolgen des Unternehmens zählt vor allem die Verlängerung des Dienstleistungsvertrages mit der Schott Jenaer Glas GmbH um fünf Jahre mit der Option für weitere drei Jahre - das bedeutet für 55 Mitarbeiter weitestgehende Arbeitsplatzsicherheit. Die Vertragsänderung mit der Carl Zeiss Jena GmbH von befristet zu unbefristet führte zur Arbeitsplatzsicherheit für 42 Mitarbeiter und die Vertragsverlängerung mit der Universität Jena Servicegesellschaft von befristet zu unbefristet sichert zwölf Mitarbeitern den Arbeitsplatz. Zudem konnten 24 neue Arbeitsplätze bereitgestellt und 35 Dauerwartungsverträge in mehreren Gewerken generiert werden. Auch mit dem Auftrag zur Betreuung der gesamten Lüftungsanlage von Zeiss Jena entstanden neue Dauerarbeitsplätze. Mit der Besetzung der Gebäudeleitzentrale von Carl Zeiss Jena GmbH entstanden zehn neue Arbeitsplätze bei der ASI GmbH. Angesichts solcher Zahlen wird klar, ASI steht für Konstanz, Sicherheit und Erfolg.

Die ASI GmbH stellt regelmäßig eine hohe Anzahl von Ausbildungsplätzen zur Verfügung und beschäftigt dafür einen hauptamtlichen Lehrmeister. Zusätzlich werden Auszubildende aus Konkursbetrieben aufgenommen und die Ausbildung zum Abschluss geführt. Zusammen mit den gegenwärtig 354 anderen Angestellten arbeiten diese mit an innovativen Projekten und Lösungen, die Kunden landauf, landab überzeugen und dem Unternehmen ein stabiles Wachstum ermöglichen.

Gleichsam belohnt das Unternehmen die Leistungen seiner Mitarbeiter mit zahlreichen Prämien, Vorsorge- und Unterstützungsleistungen.

Verantwortung wird bei ASI großgeschrieben, das gilt auch im sozialen und regionalen Bereich. Umfangreiche Sponsoring- und Spendenleistungen für sportliche und kulturelle Veranstaltungen sowie für Projekte des Denkmal- und Naturschutzes in Jena und Umgebung kennzeichnen das regionale Engagement der ASI Anlagen, Service, Instandhaltung GmbH.

Die ASI Anlagen, Service, Instandhaltung GmbH wurde zum zweiten Mal in Folge, aktuell durch die Servicestelle Technologieregion Jena der Oskar-Patzelt-Stiftung, c/o Ingenieurbüro Heuer Organisation – Qualitätsmanagement – Marketing, zum Premier nominiert.

Opens external link in new windowAKTUELL BAU GmbH (Sachsen-Anhalt)
39128 Magdeburg

Wohnen ohne Heizkosten
Seit 1995 erfolgreich am Markt, hat die AKTUELL BAU GmbH in den letzten Jahren erfolgreich stabile Umsätze erzielt, Arbeitsplätze gesichert und geschaffen sowie die Nutzung regenerativer Energien durch Einsatz von innovativen, hocheffizienten Anlagentechniken vorangetrieben. Seit Gründung ohne Wechsel des Inhabers oder Geschäftsführers tätig, bietet das Unternehmen, das 72 Angestellte beschäftigt, eine große Produktpalette im Bereich der Ein- und Zweifamilienhäuser.

Die AKTUELL BAU GmbH hält daneben auch Komplettangebote für Erdwärmehäuser mit hocheffizienter, monovalenter Wärmepumpe und Klimaschutzfenster mit umweltfreundlicher GreenLine-Technologie im Leistungsstandard vor. Besonders erfolgreich ist das Unternehmen mit dem eingeführten BioMassivhaus, das in Sachen Umweltschonung durch Verwendung von naturbelassenen Baustoffen und hocheffizienten Heizanlagen mit bis zu 70 Prozent Energieeinsparung einzigartig ist.

Die weitreichenden Möglichkeiten, beispielsweise bei der Auswahl der Materialien wie Lehmputz, Dämmung aus Schafwolle oder Schüttungen aus porosiertem Lavagestein, wurden in dieser Form bei noch bei keinem Haus ausgeschöpft und machen es zu einem regelrechten Kundenmagneten.

Aufbauend auf solchen Innovationen startete das Unternehmen 2011 das Projekt „Wohnen ohne Heizkosten". Dieses Konzept wurde im August 2011 in Magdeburg umgesetzt und liefert seit der ersten Aufzeichnung von Livedaten erstaunliche Ergebnisse. Allein 2013 hatte die monovalente Erdwärmepumpe einen Energiebedarf von 2.923 kWh und damit 13.012 kWh Heizleistung produziert. Der Ertrag der Photovoltaikanlage lag im selben Jahr bei 7.617 kWh. Somit konnten fast 4.700 kWh ins öffentliche Netz eingespeist werden, die von den Versorgern vergütet wurden.

Dadurch kann diese Anlagentechnik, bezogen auf den Einfamilienhausbau, nicht nur zur Refinanzierung der Photovoltaikanlage, sondern nach einigen Jahren sogar der des Hauses beitragen.

AKTUELL BAU GmbH begnügt sich aber nicht nur mit Verantwortung im Bereich natürliche Ressourcen und Energie, sondern engagiert sich ebenso im sozialen Bereich. Regelmäßig unterstützt sie Schüler und Lehrer durch Klassen-Patenschaften sowie die Bereitstellung von Praktikumsplätzen. Daneben unterstützt das Unternehmen Handball- und Fußballvereine sowie einen Radsportverein, und tritt als Sponsor verschiedener kultureller Institutionen in Erscheinung.

Die AKTUELL BAU GmbH wurde zum achten Mal in Folge, aktuell von der Landeshauptstadt Magdeburg, zum Premier nominiert.

RHODIUS Schleifwerkzeuge GmbH & Co. KG, Gerald Lichter und Herr Martin E. Davies, Geschäftsführer (Foto: Boris Löffert)

K+B E-Tech GmbH & Co. KG, Josef L. Kappenberger, Geschäftsführer;

ASI Anlagen, Service, Instandhaltung GmbH, Gerhard Schade (Foto: Boris Löffert) Geschäftsführender Gesellschafter (Foto: Boris Löffert)

AKTUELL BAU GmbH, v.r.: Manfred Schindler, Geschäftsführender Gesellschafter; Herr Ronald Schindler (Foto: Boris Löffert)