Mit Stolz in Richtung Finale

(03.07.2014)
Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen erreicht Jurystufe beim Sonderpreis Kommune

Der „wichtigste Wirtschaftspreis Deutschlands“ der Oskar-Patzelt-Stiftung wurde auch dieses Jahr wieder ausgelobt, wobei neben einigen heimischen Unternehmen auch der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen als Preisträger vorgeschlagen wurde.

Von ursprünglich 4555 Wettbewerbern haben es dieses Jahr deutschlandweit 866 (190 aus Bayern) in die zweite Wettbewerbsebene – die Jurystufe – geschafft, wozu auch der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen sowie vier Unternehmen aus dem Landkreis gehören. Im Bundesgebiet wurde diese Ehre lediglich 23 Kommunen zu Teil, wobei acht Institutionen Bayern zuzuordnen sind.

Diesen Erfolg feiert die Oskar-Patzelt-Stiftung jährlich mit regionalen Preisverleihungen, auf denen den erfolgreichen Teilnehmern eine Urkunde überreicht bekommen. Aus diesem Grund reiste Landrat Gerhard Wägemann mit den jeweiligen Vertretern der einzelnen Firmen am 2. Juni nach Nürnberg, um dort von den Verantwortlichen die Auszeichnung entgegenzunehmen.


So waren unter den 77 mittelfränkischen Unternehmen auch Markus Köpfer von Actuator Solutions GmbH Gunzenhausen, Roland Furtmayr von KTW Kunststofftechnik Weißenburg GmbH & Co. KG, Nadine Amesöder und Reinhard Feichtinger von RF Plast GmbH Gunzenhausen sowie Erika und Herbert Gruber von Zweirad Gruber GmbH Gunzenhausen in Nürnberg anwesend. Während der feierlichen Veranstaltung konnten zahlreiche neue Kontakte geknüpft werden, ebenso ernteten Unternehmen wie auch Landkreis so manches Lob für die erfolgreiche Arbeit zur Stärkung der Wirtschaftsstruktur im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen.

Dazu Landrat Gerhard Wägemann: „Ich bin stolz, dass unsere regionalen Firmen hier so zahlreich vertreten sind. Zeugt das doch von einem hohen Standard im Vergleich mit anderen Regionen. Ganz besonders freue ich mich darüber, dass das Wirken des Landkreises mit der Juryurkunde zum „Sonderpreis Kommune“ gewürdigt wird.“

v.l.n.r.: Landrat Gerhard Wägemann, Roland Furtmayr (KTW Kunststofftechnik Weißenburg GmbH & Co. KG), Erika Gruber (Zweirad Gruber GmbH Gunzenhausen), Reinhard Feichtinger und Nadine Amesöder (RF Plast GmbH Gunzenhausen), Herbert Gruber (Zweirad Gruber GmbH Gunzenhausen), Markus Köpfer (Actuator Solutions GmbH Gunzenhausen)