„MADE IN MITTE“

(10.03.2015)
Einladung zur Netzwerkveranstaltung am 26. März

In Mitteldeutschland sind in den letzten Jahren viele neue mittelständische Firmen gegründet worden. Sie bereichern die Gesamtwirtschaft Deutschlands und greifen mit ihren Innovationen auch in die Entwicklung ihrer Gebiete vor Ort ein. Sie schaffen neue Arbeitsplätze, beleben die regionale Infrastruktur und zeigen vielerorts gesellschaftliches Engagement.

Um diese positive Entwicklung in Mitteldeutschland an die Öffentlichkeit zu tragen und damit die Regionen auch zukünftig noch mehr zu stärken, werden die Regionalstellen-Leiter der Oskar-Patzelt-Stiftung Mike Rudolph (Volksbank Mittweida eG) & Daniel Hoch (Inhaber PEAK´´´- Agentur für Marketing, Vertrieb und Personal) am 26. März 2015 das Event „MADE IN MITTE“ fortführen. Neben einer Vorstellung des Vorjahressiegers beim „Großen Preis des Mittelstandes“ (Firma Vollack GmbH & Co. KG) und Informationen zur Stiftung und dem Nominierungsprozess, hält der Speaker Daniel Hoch einen Vortrag über „Denk- und Handlungsfehler des Menschen“. Seitens der Stiftung wird der Vorstandsbeauftragte für die regionalen Servicestellen, Rainer Dünhaupt, teilnehmen.

Auch in diesem Jahr lädt die Firma Vollack in ihre innovativen Räumlichkeiten zum Netzwerken ein.

Wo?

Vollack GmbH & Co. KG Milanstraße 1a 04435 Schkeuditz / Radefeld

Gebäude. Die den Erfolg beflügeln.
Mit einem Team von 270 Mitarbeitern, davon 150 Architekten und Ingenieuren, ist Vollack Spezialist für die methodische Gebäudekonzeption. Wir entwickeln, planen, bauen und revitalisieren für Unternehmer nachhaltige, energieeffiziente Büro- und Industriegebäude. Genau zugeschnitten auf den Bedarf und die Prozesse der Bauherren entstehen nach der Phase NULL® Arbeitswelten mit Alleinstellungscharakter. Dezentral organisiert unterstützen wir Kunden bundesweit an mehreren Standorten. www.vollack.de

Wer?

Interessierte, Nominierte Unternehmen aus Mitteldeutschland, Botschafter & Multiplikatoren, Landkreise & Wirtschaftsförderer

Wann?

26. März 2015, um 18.00Uhr

Was?

  • Begrüßung durch den Vorjahressieger und Gastgeber Ulrich Henneke (Vollack GmbH & Co. KG), Mike Rudolph (Volksbank Mittweida eG) und Daniel Hoch (Inhaber PEAK´´´ - Agentur für Marketing, Vertrieb und Personal)
  • Vorstellung der nächsten Schritte des „Großen Preises des Mittelstandes“ und der Oskar-Patzelt-Stiftung durch Mike Rudolph
  • Vortrag „Denk- und Handlungsfehler des Menschen“ von Autor-Berater-Speaker Daniel Hoch
  • Anschließend Networking & Diskussionsrunde

Seien Sie herzlich willkommen!

Anmeldung und Kontakt:
Regionale Servicestelle der Oskar-Patzelt-Stiftung
Daniel Hoch
mittelstandspreis[at]danielhoch.com
Tel: +49 341 12 57 14 62

 

Hintergrund
Die Oskar-Patzelt-Stiftung (OPS) ist eine Initiative engagierter BürgerInnen und UnterstützerInnen des unternehmerischen Mittelstandes und grundsätzlich ehrenamtlich organisiert. Die Stiftung nimmt sich bundesweit der Würdigung hervorragender Leistungen mittelständischer Unternehmen an, verleiht jährlich im Herbst den Wirtschaftspreis und wurde 2008 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Im Jahr 2015 blickt die Stiftung auf ihr 21jähriges Bestehen zurück.

Seit 1994 wurden mehr als 10 000 Unternehmen für den Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ nominiert. Der Wettbewerb ist mit über 5 000 nominierten Unternehmen jährlich der resonanzstärkste deutsche Wirtschaftspreis.

Preisträger 2014: Ulrich Henneke und Frank Bornemann, Geschäftsführer und Partner der Vollack GmbH & Co. KG Radefeld (Foto: OPS/Boris Löffert)