Made in Mitte

(31.03.2014)
Übergabe der Nominierungsurkunden

Radefeld/Schkeuditz –  Der 25. März versprach ein Abend voller Highlights in den Räumlichkeiten der Vollack GmbH & Co. KG zu werden. Mit der Überreichung der Nominierungsurkunden sowie einem informativen Workshop bestach das „Made in Mitte“ außerdem mit spannenden Vorträgen und dem gemeinsamen Netzwerken.

Gerade in Mitteldeutschland sind in den letzten Jahren viele neue mittelständische Firmen gegründet worden. Sie bereichern die Gesamtwirtschaft Deutschlands und greifen mit ihren Innovationen auch in die Entwicklung ihrer Gebiete vor Ort ein. Sie schaffen neue Arbeitsplätze und beleben die Infrastruktur. Um diese Entwicklung in Mitteldeutschland öffentlich zu machen und damit die Region Sachsen noch mehr zu stärken, luden die Regionalstellen-Leiter Herr Rudolph & Herr Hoch am 25. März 2014 zusammen mit Vertretern der Oskar-Patzelt-Stiftung zum Made in Mitte in den Räumen von Vollack GmbH & Co. KG ein.

Trotz des schlechten Wetters erschienen die eingeladenen Gäste und nominierten Unternehmen des „Großen Preis des Mittelstandes“ in zahlreicher Menge, denn das diesjährige Made in Mitte stand ganz im Zeichen des gemeinsamen Netzwerkens und des Austauschens von Fragen über den laufenden Nominierungsprozess. Mit der Begrüßung der Hausherren durch die Geschäftsführer Herr Bornemann und Herr Hennke wurde der Abend offiziell eröffnet. Neben der Vorstellung der Oskar-Patzelt-Stiftung durch Herrn Dr. Schmidt (Initiator des „Großen Preis des Mittelstandes“) und Herrn Rudolph (Volksbank Mittweida) wurden stellvertretend für alle Nominierten in Sachsen die Nominierungsurkunden überreicht. Zudem hielt der Autor, Berater und Speaker Daniel Hoch (PEAK´´´) einen spannenden sowie amüsanten Vortrag über „Die Volkskrankheit Nr.1 – Aufschieberitis!“. Anschließend konnten die geladenen Gäste sich bei entspannter Live-Musik über die Oskar-Patzelt-Stiftung, die Vollack GmbH & Co. KG, die Volksbank Mittweida und das neue Projekt „I LOVE LEIPZIG“ erkundigen, die mit ihren Ständen vertreten waren. Weiterhin lud das kulinarische Buffet von Edda Schmidt zum Verweilen und zum gemeinsamen Netzwerken ein. 

Über Vollack GmbH & Co. KG

Mit einem Team von 270 Mitarbeitern, davon 150 Architekten und Ingenieuren, ist Vollack Spezialist für die methodische Gebäudekonzeption. Wir entwickeln, planen, bauen und revitalisieren für Unternehmer nachhaltige, energieeffiziente Büro- und Industriegebäude. Genau zugeschnitten auf den Bedarf und die Prozesse der Bauherren entstehen nach der Phase NULL®. Arbeitswelten mit Alleinstellungscharakter. Dezentral organisiert unterstützen wir Kunden bundesweit an mehreren Standorten und international, indem wir Unternehmen ins Ausland begleiten. Kundenindividuelle Lösungen für die stetige Optimierung ihres Geschäfts machen Vollack zu einem langjährigen Wegbegleiter namhafter Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen. www.vollack.de 

Über PEAK´´´ - Agentur für Marketing, Vertrieb und Personal

PEAK´´´ ist eine Agentur für Marketing, Vertrieb und Personal. Als Dachagentur vereint sie Projekte wie I LOVE LEIPZIG, Gründerforum Deutschland und Daniel Hoch als Autor-Berater-Speaker. www.peakhoch3.de 

Über Volksbank Mittweida eG

Die Volksbank Mittweida eG ist die eigenständige Bank in der Region Mittweida und Umgebung. Für sie bedeutet "Bank sein = Partner in der Region sein". Die Volksbank Mittweida legt das Geld ihrer Kunden nicht in hochspekulativen Investments an - sondern finanziert die kleinen und mittleren Unternehmen vor Ort. Im Bereich Firmenkunden ist die Volksbank Mittweida eG auch sachsenweit tätig. Als regionales Finanzinstitut ist diese nicht nur der Region, sondern vor allem ihren Mitgliedern und Kunden verpflichtet. Dass diese Wertekultur täglich gelebt wird, hat erst kürzlich das Ergebnis von unabhängigen Kundenbewertungen gezeigt. Hier wählten die Kunden die Volksbank Mittweida eG zur kundenfreundlichsten Bank in Sachsen. 

Die Region Mitteldeutschland bereichert die gesamtdeutsche Wirtschaft. (Bild: Copyright Frank Heinitz /OPS Netzwerk GmbH)