Luxus für die Seele

(28.06.2011)
Wer einen wirklich unvergesslichen Abend erleben will – der sollte im September / Oktober zur Preisverleihung „Großer Preis des Mittelstandes“ und zum anschließenden Ball kommen.

17:00 Uhr Sektempfang, 18:00 Uhr Preisverleihung, 20:00 Uhr Buffet. Dann, halb neun, wird das Deckenlicht im Saal gedimmt. Tiefe Gongschläge, mitreißende Musik und furiose Video­clips leiten zum nächsten Teil des Abends über: zum Mittelstands-Ball. In Magdeburg und Dresden, in Berlin und Bremen, in Würzburg und Düsseldorf haben sich die Bälle der Oskar-Patzelt-Stiftung einen Ruf als wahres Highlight der Ballsaison erworben. Das Motto des Abends ist „Die Goldene 50“, denn in diesem Herbst finden zum 50. Mal seit 1994 eine Preisverleihung und ein Ball der Oskar-Patzelt-Stiftung statt. Durchs Programm führen mit bewährtem Charme, Witz und Noblesse die Fernsehmoderatoren Anja Koebel bzw. Axel Bulthaupt.

Gleich nach dem obligatorischen Eröffnungswalzer erobern die Gäste die Tanzfläche. Die siebenköpfige Tanz- und Showband PrincessJo begleitet das Publikum durch den Abend und in romantische und rockige Tanzrunden. Angeheizt durch die spielerische Raffinesse der Musiker, jeder für sich ein exzellenter Solist, kann sich dieser Faszination niemand entziehen.

Mehrfach tanzen sich die sechs Damen und zwei Herren vom Showballett Berlin mit Faszination und Leidenschaft in die Herzen der Zuschauer. Seit Jahren begleiten sie die Mittelstands-Bälle der Oskar-Patzelt-Stiftung – jährlich mit neuen Choreographien, Ideen, Kostümen – einfach Meisterklasse. Die ungewöhnlichen Akrobaten der Dolls Company lassen mit ihrer Marionettennummer dem Publikum keine Zeit zum Luftholen. Und wer hier noch am Tisch sitzen bleibt, den reißen spätes­tens MEN IN BLACK von den Sitzen.

Die drei außergewöhnlichen Künstler, Sänger und Entertainer, international erfolgreich und mehrfach ausgezeichnet u. a. als „Beste Bühnenshow“ garantieren Show & Entertainment at its best – natürlich alles live! Immer wieder wird der Abend von visuellen und akustischen Leckerbissen durchsetzt. Regisseur Christoph Enderlein und die 15 Ton- und Kameratechniker von Phönix aus Dresden und  BTA Video aus Berlin geben ihr Bestes, um die Künstler zu unterstützen…Lassen Sie sich über­raschen! Wir freuen uns auf Sie!

(Fotos: Igor Pastierovik, eventDiary)

(Fotos: Igor Pastierovik, eventDiary)