Gesunder Mittelstand – starke Wirtschaft

(10.03.2009)
Oskar-Patzelt-Stiftung verleiht „Großen Preis des Mittelstandes“

Die 1994 ursprünglich als lokale Initiative in Sachsen gegründete und seit 2002 bundesweit tätige Oskar-Patzelt-Stiftung schreibt jährlich den Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ aus. Die Stiftung, mit Sitz in Leipzig, ist ehrenamtlich organisiert und privat finanziert. In Kooperation mit zahlreichen Institutionen aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik handelt sie nach dem Motto „Gesunder Mittelstand - Starke Wirtschaft - Mehr Arbeitsplätze“. Ziele des Wettbewerbs sind unter anderem die Anerkennung und Förderung von unternehmerischen Tugenden wie Verantwortung, Fleiß und Erfindungsreichtum sowie Netzwerkbildungen im Mittelstand.

Die bereits 15. Ausschreibung brachte Anfang des Jahres 3.366 Nominierungen aus rund 1.400 Kommunen und Institutionen ein. Die große Anzahl an erfolgreichen, unverzichtbaren, wachstums- und lösungsorientieren Unternehmen machen den Kern unserer Wirtschaft aus. Mittelstand, das sind jene Unternehmen, die mit unerschütterlichem Elan die Ärmel hochkrempeln, Innovationen schaffen, Flexibilität leben, 70% aller Arbeitsplätze und 80% aller Ausbildungsplätze sichern. Bereits die Nominierung eines Unternehmens bestätigt öffentliche Anerkennung der Leistung und wirkt sich in vielen Bereichen äußerst positiv auf das Unternehmen aus, welches als Repräsentant für die Region, Branche und Institution wahrgenommen wird, aber auch die innerbetrieblichen Strukturen stärkt.

Wolfram Kuhnen aus Grevenbroich ist seit drei Jahren ehrenamtlicher Serviceleiter der Region Mittlerer Niederrhein und betreut derzeit die sieben Unternehmen aus dem Rhein Kreis Neuss, die sich durch hervorragende Leistungen für den Wettbewerb qualifiziert haben. Ende Mai wird die 2. Stufe abgeschlossen sein und im September werden die erfolgreichsten Unternehmen prämiert. Jedes Bundesland kann bis zu drei Preisträger und fünf Finalisten auszeichnen. BELLEVIEW wird die Entwicklungen weiter beobachten und in den nächsten Ausgaben berichten. Weitere Informationen zum Wettbewerb, den nächsten Terminen, Auswahlkriterien oder den Kontakt zu den nominierten Unternehmen erteilt Herr Wolfram Kuhnen unter Tel. 02181.272389. (bt)

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.mittelstandspreis.com


(© Foto Rolf Lüpertz) Die nominierten Unternehmen: (v.l.n.r.) Hintzen GmbH, Reuter Bauunternehmen GmbH, T. Hoffmann GmbH & Co. KG, Albrecht GmbH, FWG-IHW techn. Federn GmbH, Idee Werbehaus KG und pro-data Service GmbH.

 

(Quelle: Britta Tewes, www.belleview.de)