Galas, Bälle, Stars

(08.09.2013)

Es gibt Abende, die vergisst man nicht: Der erste Kuss als Jugendlicher, der erste Auftrag als Unternehmer, die erste Gala zur Preisverleihung „Großer Preis des Mittelstandes“ mit dem anschließenden Mittelstands-Ball.
 
Die meisten der Gäste sind zum Preis nominiert. Praktisch alle haben Großes vollbracht und hätten die Ehrung verdient. Aber natürlich können nur wenige wirklich ausgezeichnet werden. Dennoch macht sich an diesem Abend nie Enttäuschung breit. Die Gäste der Oskar-Patzelt-Stiftung eint das gemeinsame Bedürfnis einander Respekt und Anerkennung zu zollen, einander diesen Abend zu einem unvergesslichen Höhepunkt im Unternehmerleben zu machen, miteinander einen tollen, einmaligen Abend zu verleben.
 
Einen Abend, der den Geist der Oskar-Patzelt-Stiftung atmet: Es kommt auf  den unternehmerischen Mittelstand an, ob es in unserem Lande Arbeitsplätze, Wohlstand und Zukunft gibt.
 
Das kleine Organisationsteam um Petra Tröger und den Regisseur Chris­tof Enderlein schafft es immer wieder, diese Abende zu etwas Besonderem zu machen, Situationen zu erfinden und kreativ zu gestalten, die unvergesslich bleiben. Es ist wie im „wirklichen“ Leben. Ohne Professionalität funktioniert auch kein Entertainment.
 
Dazu gehören die inzwischen langjährigen Partner hinter der Kamera und an den Mischpulten, die Ton-, Licht- und Videoprofis von BTA aus Berlin und Phoenix aus Dresden, die Küchencrews der Maritim-Hotels in Dresden, Würzburg, Düsseldorf und Berlin, die aus dem Fernsehen bekannten Moderatoren Axel Bulthaupt und Anja Koebel und natürlich die Bands und Künstler, die die Gäste am Abend unterhalten.
 
Diesmal sind mit von der Partie das Showballett Berlin, Princess Jo, 2TRUX, als Stargäste Edwina de Pooter und Freddy Mercury, natürlich leider nur das Double - , die George Jackson Show­band und  Mikhail Stepanov.

Zur Mitternachtsverlosung sind wieder weit über hundert Preise zu gewinnen und wer um 1:00 Uhr noch weitermachen will, auf den warten die Barkeeper bis in die Morgenstunden. Zahlreiche Partnerschaften zwischen Firmen und  Freundschaften zwischen Menschen entstanden aus zufälligen Begegnungen am Abend der Preisverleihung.
 
Seien Sie willkommen! Es erwartet Sie ein glanzvolles Fest und ein unvergesslicher Abend! Nicht alle, die es verdient hätten, können an diesem Abend ausgezeichnet werden. Aber alle sind Gewinner!

Sie erleben einen Abend voller Respekt und Anerkennung mittelständischen Wirtschaftens, einen Abend voll unvergesslicher Kontakte und Gespräche  unter Gleichgesinnten. Ein Abend für den Mittelstand!

(Foto: OPS Netzwerk GmbH/Archiv)