Elf Unternehmen nominiert

(26.02.2013)

Bonn (ops) - Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg und die regionale Servicestelle der Oskar-Patzelt-Stiftung richten erstmals einen Workshop des traditionsreichen und bekannten Wettbewerb für Unternehmen im IHK-Bezirk Bonn/Rhein-Sieg aus.

Für den 19. Wettbewerb 2013 wurden elf Firmen aus der Region von der IHK und der regionalen Servicestelle nominiert. Mit der Nominierung der Unternehmen, die am Dienstag, 26. Februar, 18 Uhr, im Rahmen einer kostenfreien Informationsveranstaltung in der Rhein-Sieg-Halle in Siegburg öffentlichkeitswirksam erfolgen wird, starten die IHK Bonn/Rhein-Sieg und die regionale Servicestelle einen großen Aufschlag für den Mittelstand.

Nominiert wurden WiKoSoft GmbH, ascem Arndt Schäfer Chemie und Umwelt GmbH, Forest Finance Service GmbH, Meavision Media GmbH, Hairstyler`s heaven Haircare GmbH, Pflegeteam Wentland GmbH & Co. KG, sunshine & roses gmbh, Online-Reisebüro Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung, Dr. Starck & Co. Gesellschaft für Wärme- und Kältetechnik mbH, Christoph Kappes - Die Erlebnisgastronomie GmbH sowie Berndt & Brungs Software GmbH.

Regionale Preisverleihung

Die Ausrichter wollen dem Mittelstand eine Bühne bieten, der trotz krisenhafter welt- und volkswirtschaftlicher Entwicklungen in den vergangenen Jahren zahlreiche neue und zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen hat. Diese Leistungen sollen mit dem Großen Preis des Mittelstands stärker in die Öffentlichkeit getragen werden. Für die Nominierten ist bereits die Teilnahme am kostenfreien Wettbewerb ein starkes Alleinstellungsmerkmal mit vielfältigen Vermarktungsmöglichkeiten. Ferner wird es auch eine regionale Preisverleihung - ebenfalls in Siegburg - geben.

Nähere Information und Anmeldung für die kostenfreie Veranstaltung bei Michael Pieck, Telefon 0228/2284-130, E-Mail pieck@bonn.ihk.de, oder im Internet unter Opens external link in new windowwww.ihk-bonn.de, Webcode 6491541.

Bonn/Rhein-Sieg (Grafik: IHK BN/R-S)