Ehrungen zum Tag der Siebenschläfer-Regel

(01.07.2013)
Von: Ramona Wolfram
Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg hat 54 herausragende Unternehmen geehrt

Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg hat 54 herausragende Unternehmen geehrt. Sie haben erfolgreich die „Jurystufe“ als vorletzte Stufe auf dem Weg zum „Großen Preis des Mittelstandes“ erreicht.

Vielfältigkeit der Branchen

Brandenburgs Wirtschafts- und Europaminister Ralf Christoffers würdigte die erfolgreiche Entwicklung der Region Berlin-Brandenburg und dabei insbesondere die Leistungsfähigkeit des Mittelstandes. Die 70 Vertreter der Unternehmen erlebten bei der feierlichen Urkundenübergabe die Vielfältigkeit der Branchen und Tätigkeitsfelder der ausgezeichneten Unternehmen. Als vorbildliche Kommune wurde die Stadt Senftenberg geehrt.

Ansporn und Wirkung

Der diesjährige Gastgeber, Laserline Digitales Druckzentrum Berlin Mitte, bot ein wundervolles Ambiente für den anschließenden Geschäfts- und Erfahrungsaustausch. Stolze, erfolgreiche, innovative und motivierte Unternehmen, Sonnenschein und gute Laune zum Siebenschläfer- das Stimmungsbild aus Berlin! Der Ansporn und die Wirkung der Auszeichnung hält mehr als sieben Wochen, da sind sich alle einig.

(Fotos: laserline/Anja Sadowski)