Bank des Jahres 2014 aus Sachsen

(06.09.2014)

Opens external link in new windowVolksbank Raiffeisenbank Niederschlesien eG
02826 Görlitz

Bank mit Bestnoten

Die Volksbank Raiffeisenbank Niederschlesien eG mit Hauptsitz in Görlitz bietet ihren 32.000 Kunden kurze Wege und passgenaue Lösungen. Das Unternehmen beschäftigt 110 Mitarbeiter, unterhält 17 Geschäftsstellen und verzeichnet eine Bilanzsumme von 358,6 Mio. Euro.

Eine Kundenbefragung im Jahr 2013 ergab eine erneute Verbesserung: 96,6 Prozent der Kunden - 2012 waren es 94,2 Prozent - würden die Volksbank Raiffeisenbank Niederschlesien eG weiter empfehlen und eine Schulnote von 1,68 (2012 1,75) vergeben. Bei über 30 Testkäufen war es die Note 1,8. Das bedeutet, dass zwei Drittel der getesteten Berater die Note 1 vor dem Komma haben, und kein Berater "schlechter" als 2,75 bewertet wurde.

Mit der 150jährigen Geschichte der Genossenschaftsbank ist das Unternehmen traditioneller Förderer des Gemeinschaftswesens. Es stabilisiert regionale Wirtschaftskreisläufe, sorgt für lokale Beschäftigung und trägt als bedeutender Wirtschaftsfaktor auch zur Bewältigung gesellschaftlicher Aufgaben bei. Eine enge und vertrauensvolle Kundenbeziehung ist dabei die Grundlage.

Im stark umkämpften Marktumfeld konnte das bilanzielle Kundenkreditvolumen gegenüber dem Vorjahr um 12 Prozent gesteigert werden. Das Firmenkundensegment entwickelte sich mit einem Plus von 0,8 Prozent stabil. Das resultiert unter anderem auch aus dem verkürzten Verfahren für die Genehmi-gung gewerblicher Finanzierungen, wodurch die Kunden innerhalb weniger Tage und nach überschaubarem Aufwand eine Kreditentscheidung erhalten.

Die Volksbank Raiffeisenbank verfügt über ein enges Filialnetz und ist DER Ansprechpartner für regionale Mittelständler. Kluges Marketing gehört zu den  Markenzeichen des Unternehmens. Mit der VR-BankCard PLUS bietet sie Kunden und Mitgliedern die Möglichkeit, attraktive Zusatzleistungen, Serviceangebote und beispielsweise Vergünstigungen beim Einkauf in Fachgeschäften in Anspruch zu nehmen. Was dem Kunden nützt, nützt auch der Bank und deren Umfeld. Mit dem ambitionierten Projekt konnten die Kundenfrequenz, Umsätze und der Bekanntheitsgrad der teilnehmenden Unternehmen gesteigert werden.

Die Volksbank Raiffeisenbank Niederschlesien eG trägt neben der wirtschaftlichen auch eine soziale Verantwortung für ihre Mitarbeiter - ganz im Sinne der Gründungsväter Wilhelm Raiffeisen und Herrmann Schulze-Delitzsch - und für die Einwohner im Landkreis. Praktisch zeigt sich das unter anderem bei den 17 Patenkindergärten, die die Bank mit vielfältigen Maßnahmen unterstützt.

Zum zweiten Mal in Folge als „Bank des Jahres“ durch das Vertriebsbüro Hinner nominiert.     

Herr Sven Fiedler, Vorstand der Volksbank Raiffeisenbank Niederschlesien eG, Görlitz (Foto: Gunnar Marquardt/OPS Netzwerk GmbH)